Adrià Fruitós/Republik

Google im rot-grünen Steuer­paradies

Folge 9 von «Do not feed the Google» Von 2 auf über 5000 Mitarbeitende in weniger als 20 Jahren: Die Entwicklung von Google in Zürich. Diese steile Wachstumskurve ist kein Zufall, sondern das Resultat einer kalkulierten Ansiedlungspolitik, die die rot-grüne Stadt & den bürgerlichen Kanton eint.
7.2.2023

Google entwickelte sich prächtig am Standort Zürich. Doch wie kam es soweit? Balz Oertli und Lorenz Naegeli wagten einen Blick in die Zürcher Standortpolitik. Eine Geschichte von Limousinenfahrten durch Zürich, Cocktails in der Kronenhalle und Treffen mit Steueranwält:innen – organisiert und bezahlt von Stadt & Kanton Zürich.

Google in Zürich ist aber auch die Geschichte von Elektrovelos und Bällebad. Von Gentrifizierung, überhitztem Wohnungsmarkt und Vertreibung. Doch zu diesen Themen schweigt man in Zürich lieber. Genauso wie zum andernorts schwer kritisierten Geschäftsmodell von Google. Auch das ist ein Standortfaktor.

Am Google-Sitz im Hürrlimann-Areal (Foto: WAV)