Korruptionsvorwürfe gegen Schweizer Agrarmulti

Der Schweizer Agrarmulti ECOM geht in Mexiko gegen Kaffeeproduzent:innen vor Gericht. Ihr Vergehen? Sie sollen Proteste gegen eine mexikanische Tochterfirma des Konzerns organisiert haben. Teil 1 unserer Recherche zum Schweizer Kaffeehandel in Mexiko.
7.12.2023

Der Agrarkonzern aus dem Waadtland ist der zweitgrösste Kaffehändler weltweit aber in der Öffentlichkeit kaum bekannt. Wer steckt hinter dieser Firma? Und wieso protestieren Kaffeeproduzent:innen in Veracruz gegen die ECOM-Tochter AMSA? Dieser Frage gehen Sophie Hartmann, Lorenz Naegeli und Osama Abdullah im Magazin Das Lamm nach.